Vers: Zeile einer Dichtung (meist Gedicht, Epos oder Drama), die einen bestimmten Rhythmus aufweist. Der Rhythmus definiert sich durch das Versmaß bzw. Metrum.
Die kleinste Einheit des metrischen Schemas eines Verses stellt der Versfuß dar, der in der Musik dem Takt vergleichbar wäre.

Der Versfuß bildet eine Einheit aus betonten und unbetonten Silben oder aber aus langen und kurzen Silben.